Zuhause
Schreibe einen Kommentar

Essen aus aller Welt: Quinoa-Salat mit Tofu

Quinoa Salat

Wie ihr vielleicht schon auf meinem Instagram-Profil gesehen habt: Ich bin ein echter Foodie. Ich liebe es, essen zu gehen und – wenn es die Zeit zulässt – zu kochen. Dabei probiere ich gerne herum und experimentiere mit Zutaten, die ich vorher noch nicht kannte. Alles, was davon auch wirklich lecker wird, stelle ich Euch hier vor. Zum Nachkochen und Genießen – enjoy!

Quinoa
Quinoa kommt aus Südamerika und wird dort meist als Beilage gegessen, wie bei uns der handelsübliche Reis. Quinoa ist aber sehr vielseitig einsetzbar, ich esse helle Quinoa gerne zum Frühstück, dunkle Quinoa gerne herzhaft. Da beide Sorten aber ziemlich gleich schmecken, macht es eigentlich keinen Unterschied – sondern ist eine rein optische Entscheidung meinerseits ;)

Quinoa-Salat mit Tofu
für 2 Personen

200 Gramm Tofu würfeln und in einer Marinade aus Sojasoße, Senf und Paprikapulver einlegen (mindestens 30 Minuten). 1 Tasse Quinoa waschen, mit 2 Tassen Wasser aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit 5 kleine Tomaten, 1 Avocado und 100 Gramm Feta würfeln und in eine Schüssel geben. Den Tofu scharf anbraten, bis er von allen Seiten knusprig ist. Die restliche Marinade kann als Bestandteil des Dressings benutzt werden. Danach in der gleichen Pfanne eine Handvoll Spinatblätter wenden, bis sie weich sind. Alle Zutaten mit 3 Esslöffeln Olivenöl und dem Saft einer halben Zitrone vermengen – fertig.

Teile den Post mit Deinen Freunden!
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>